14Web

Projekttage Volksschule

Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr am 25.6. und 26.6.2019

Die Schüler/innen der 4. Klasse Volksschule Breitenau waren wieder im Rahmen des Projektes „Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr“ zu Gast. Es galt verschiedene Geräte der Feuerwehr zu probieren, Brände zu löschen, vor allem aber mit der Notrufnummer 122 der Florianstadion Steiermark ein Alarmierungsgespräch zu führen. Natürlich gab es wieder eine Schaumparty, eine gute Jause sowie  für jeden Teilnehmer/innen eine Urkunde. Dieses Projekt dient der Jugend die Feuerwehr näher zu bringen und die Kameradschaft zu fördern.

IMG-20190622-WA0000

Feuerwehrjugendleistungsbewerb

Der gemeinsame Feuerwehrjugendleistungsbewerb der Bereiche Bruck an der Mur und Mürzzuschlag fand am Samstag, dem 22.06.2019 statt. Veranstaltet von der Freiwilligen Feuerwehr Mürzhofen am örtlichen Sportplatz unter der Bewerbsleitung von HBI d.F. Peter Kracmar (MZ) und Bewerbsleiter-Stellvertreter ABI Mag. Bernd Wiltschnigg (BM). Trübes, schwüles, jedoch niederschlagsfreies Wetter sorgte für beste Rahmenbedingungen. Um von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer feuerwehrtechnische Höchstleistungen zu vollbringen. Ein Ausgezeichneter 2. Platz in Bronze für die FF Breitenau mit FF Mixnitz und FF Pernegg. Danke für die gute Zusammenarbeit mit den beiden Feuerwehren.

1

Übung Herstellung der Saugleitung

Übung der FF Breitenau am Hochlantsch
am 17.06.2019

Ziel der Übung war die Herstellung der Saugleitung für unsere 2 Tragkraftspritzen und die Handhabung der verschiedenen Strahlrohre, auch in
Hinblick auf Wurfweite, Deckungsbreite und Durchfluss. Unsere Maschinisten
kamen zum Zug und konnten mit den Pumpen die verschiedenen Wassermengen fördern
sowie kleinere Probleme beim Betrieb simulieren. Zum Abschluss wurde auch der
Wasserwerfer in Betrieb genommen. Ein Dank gebührt unseren  LM Hannes Hofer für die gut vorbereitete
Übung.

1

Bereichsfeuerwehrverbandstag

Beim 2. Bereichsfeuerwehrverbandstag Bez. Bruck in Gußwerk am 15.6.2019
wurden Kameraden der FF Breitenau am Hochlantsch geehrt.

60 Jahres – Medaille der Stmk. Landesregierung:
EHBI Josef JURINEC, EOBM Josef HÖRMANN, ELM Johann STRAUBINGER
Verdienstzeichen 3. Stufe – Stmk. Landesfeuerwehrverband:
OBI Fabian THONHOFER
Verdienstzeichen 3. Stufe – Bereichsfeuerwehrverband Bruck an der Mur:
HLM Walter TRAUNMÜLLER, HLM Walter WAGNER,
LM Christoph SCHOBERER

2

Gasen Bergrally

Große Einsatzbereitschaft für die FF Breitenau am Hochlantsch

Am Pfingstwochenende wurde in Gasen- Strassegg erstmalig ein INT. Lauf zum Bergrallyecup zusammen mit der ÖM Bergmeisterschaft ausgetragen. Die Strecke wurde auf 3450 m verlängert, wobei sich das Ziel auf knapp 1150 m Seehöhe befindet. FF Breitenau a.H. unterstützte die FF Gasen am Samstag und Sonntag mit je 11 Mann, eingesetzt waren TLFA 3000 und MTFA. Das Rennen verlief für die FF Breitenau a.H. aber Unfallfrei. Am Pfingstmontag war die FF Breitenau a.H. mit 5 Mann bei der Parkplatzzuweisung beim Zugpferdeteffen eingeteilt. Kurz vor 13.00 Uhr gab es für die Bergrettung gleich zwei Einsätze, die FF Breitenau a.H. unterstützte mit den Mannschaftstransport.

IMG-20190606-WA0002

Ölbindearbeiten im Klammgraben

Am 5.6.2019 um 14.53 Uhr Sirenenalarm für die FF Breitenau/Hochlantsch.

Ölbindearbeiten im Klammgraben Richtung Hofbauer. Ein Paketdienstwagen rammte einen Stein, riss sich die Ölwanne auf und hinterließ eine ca. 70m lange Ölspur. Die FF Breitenau Ort und Veitsch Radex säuberten die Strasse mit Bindemittel.

1

Gefahrengut Übung

Gefahrengutübung der FF Breitenau/Hochlantsch am 3.6.2019

Übungsannahme war das ein Moped Lenker mit unbekannten Chemiemittel in den Breitenauerbach stürzte. Beim Eintreffen war der Moped Lenker bewusstlos. Er wurde geborgen und der Rettung übergeben. Nachdem sich herausstellte, dass es sich nicht um schwere giftige Chemiemittel handelte, wurde auf eine Alarmierung für einen Gefahrenguteinsatz verzichtet. Es wurden daraufhin sofort Ölsperren im Breitenauerbach errichtet. Es war eine sehr lehrreiche Übung, wie bei der Nachbesprechung betont wurde. Ein Dank gilt der Fam. Schabelreiter für die Einladung. 

3

3 Assistenzeinsätze – Bergrettung

Am 2.6.2019 um 12.57 Einsatz für die Bergrettung Mixnitz. Verletzte Person beim Ausstieg Bärenschützklamm. Beim Abtransport der Person gab es wieder Einsatzalarm. Verletze Person am Ederkogel. Es musste schnell umorganisiert werden um den Weitertransport zu sichern. Die FF Breitenau übernahm den Transport nach Mixnitz. Zu dieser Zeit kam die dritte Einsatzmeldung Kletterunfall am Nadelspitz. Die Mannschaft der zweiten Einsatzpartie übernahm den Kletterunfall Nadelspitz. Während der Anfahrt zum Einsatz Ederkogel wurden wir von C 12 verständigt, dass wir nicht mehr benötigt werden. Diese Person wurde von C12 in das LKH Bruck geflogen. Es wurde kehrt gemacht und begaben uns sofort zum Einsatz Nadelspitz. C12 wurde zur Unterstützung angefordert, ist aber zu einen schweren Verkehrsunfall abgerufen worden. Die Bergung wurde von der BRD Mixnitz durchgeführt. In der Zwischenzeit wurde die Rettung verständigt, die auch den Transport in das LKH Bruck durchführte. Alle Einsatzorganisationen waren gefordert, die Zusammenarbeit mit Alpinpolizei, Rettung, Feuerwehr Mixnitz, Breitenau/Hochlantsch und C 12 waren gut eingespielt, somit konnte alle drei Einsätze abgearbeitet werden.

6

Wandertag Steirischer Jockl

Am 1.6.2019 fand der schon trationelle Familienwandertag statt. Abmarsch war beim Erlebnispark Almenland. Von da aus ging es „Zum Guten Hirten“ und weiter zum „Steirischen Jokl“. Wo wir von Hüttenwirt mit Speis und Trank versorgt wurden. Beim gemütlichen Beisammensein und gutem Wetter konnten wir den Tag genießen. Musikalisch unterhielt uns Hannes Hofer. Organisiert wurde dieser Wandertag von Kamerad Sascha Pretterhofer.