1

Gefahrengut Übung

Gefahrengutübung der FF Breitenau/Hochlantsch am 3.6.2019

Übungsannahme war das ein Moped Lenker mit unbekannten Chemiemittel in den Breitenauerbach stürzte. Beim Eintreffen war der Moped Lenker bewusstlos. Er wurde geborgen und der Rettung übergeben. Nachdem sich herausstellte, dass es sich nicht um schwere giftige Chemiemittel handelte, wurde auf eine Alarmierung für einen Gefahrenguteinsatz verzichtet. Es wurden daraufhin sofort Ölsperren im Breitenauerbach errichtet. Es war eine sehr lehrreiche Übung, wie bei der Nachbesprechung betont wurde. Ein Dank gilt der Fam. Schabelreiter für die Einladung. 

Tags: No tags
0

Comments are closed.