2

Gasen Bergrally

Große Einsatzbereitschaft für die FF Breitenau am Hochlantsch

Am Pfingstwochenende wurde in Gasen- Strassegg erstmalig ein INT. Lauf zum Bergrallyecup zusammen mit der ÖM Bergmeisterschaft ausgetragen. Die Strecke wurde auf 3450 m verlängert, wobei sich das Ziel auf knapp 1150 m Seehöhe befindet. FF Breitenau a.H. unterstützte die FF Gasen am Samstag und Sonntag mit je 11 Mann, eingesetzt waren TLFA 3000 und MTFA. Das Rennen verlief für die FF Breitenau a.H. aber Unfallfrei. Am Pfingstmontag war die FF Breitenau a.H. mit 5 Mann bei der Parkplatzzuweisung beim Zugpferdeteffen eingeteilt. Kurz vor 13.00 Uhr gab es für die Bergrettung gleich zwei Einsätze, die FF Breitenau a.H. unterstützte mit den Mannschaftstransport.

Tags: No tags

Comments are closed.