WhatsApp Image 2021-10-03 at 11.36.55

Sturm und Feuer

Insgesamt 500 Vorbereitungsstunden benötigten wir
für das Funk und Atemschutzleistungsabzeichen.
Es stellten sich 12 Kameraden der Funkleistungsprüfung in Bronze in St. Peter Freienstein. Gleichzeitig absolvierten 6 Kameraden das Atemschutzleistungsabzeichen in Bronze und Silber bei der Btf Böhler Kapfenberg. Bei Sturm & Feuer am Dorfplatz durften dann die Teilnehmer ihre Leistungsabzeichen entgegennehmen. Wir gratulieren recht herzlichst, für die aufgewendenten Stunden unter dem Motto „UNSERE FREIZEIT FÜR IHRE SICHERHEIT“
Ein Aufrichtiger Dank gilt den zahlreichen Besuchern der Bevölkerung und allen Helfern der Veranstaltung.

WhatsApp Image 2021-09-30 at 11.53.59

Kaminbrand Erhardstraße

Sirenenalarm für die FF Breitenau a.H. am 29.09.2021 um 16.01 Uhr
Kaminbrand Erhardstrasse.
Aufbau Brandschutz, Verkehrsregelung, Beobachtung der Situation im Dachbereich mittels Wärmebildkamera.
Eingesetzt waren TLFA, KLFA und MTFA, RLFA Veitsch Radex. PI Breitenau und zuständiger Rauchfangkehrer.

WhatsApp Image 2021-09-24 at 17.57.15

Reichhaltige Übungswoche

Am 20.9.2021 fand die erste Übung nach der Sommerpause nach Einhaltung der Covid Bestimmungen statt. Im Gemeindesaal fand am 21.9.2021 für 12 Teilnehmer die Übung für das Funkleistungsabzeichen in Bronze statt. 6 Kameraden nahmen am 23.9.2021 an der Übung ASLP Leistungsabzeichen teil. Prüfungstermin ist der 2.10.2021 „Gut Heil“

WhatsApp Image 2021-09-23 at 09.02.20

Gartenhüttenbrand

Am 22.09.2021 um 14:17 Sirenenalarm für die FF Breitenau a.H.

TLFA führte die Brandbekämpfung mittels Atemschutztrupp und 1C Rohr durch. KLFA erstellte eine Saug und Zubringleitung aus dem Breitenauerbach. RLFA Veitsch Radex und Mixnitz stellten ebenfalls 2 Atemschutztrupps und unterstützten die Brandbekämpfung mit 1C Rohr. 2 Personen mussten vom RK ins LKH gebracht werden.

Eingesetzt waren:
FF Breitenau a.H. TLFA, KLFA, LKW und MTFA
BTF Veitsch Radex RLFA
FF Mixnitz RLFA
RK Breitenau a.H.
PI Breitenau a.H. Brandermittler

WhatsApp Image 2021-09-21 at 12.06.03 (1)

Übung nach der Sommerpause

Am 20.9.2021 fand die erste Übung nach der Sommerpause nach Einhaltung der Covid Bestimmungen statt. Übungsannahme Rauchentwicklung in einer Holzschnitzelanlage.
Zur Übung rückten TLFA, KLFA und LKW aus. Aufgabe war es die Anlage auf einen eventuellen Entstehungsbrand mittels Wärmebildkamera zu kontrollieren. Herstellung einer Zubringleitung um die Nebengebäude mittels 2B und 2C Rohren zu Schützen.

WhatsApp Image 2021-09-05 at 11.44.53 (2)

Feuerwehrjugendleistungsabzeichen

Nach 2 jähriger Covid-19 bedingter Pause konnte endlich das begehrte Jugendleistungsabzeichen errungen werden. Nach mehreren gemeinsamen Übungen mit der Jugendbeauftragten LM d.V. Monika Fladischer konnte die Jugend der FF Breitenau a.H. erfolgreich das Abzeichen in Bronze erwerben. Die FF Breitenau ist stolz und gratuliert zu der Erbrachten Leistung.

WhatsApp Image 2021-09-05 at 09.59.25

Assistenzleistung bei Suchaktion

Assistenzleistung bei Suchaktion am 4.9.2021

Vom Eibeggsattel im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag aus startete Samstagfrüh eine Suchaktion nach einem 80 jährigen Wanderer. 70 Einsatzkräfte von Bergrettung, (Alpin-)Polizei und Feuerwehren samt Polizeihubschrauber und Suchhunden waren im Einsatz um den Mann zu finden. Gegen Mittag konnte der Vermisste wohlauf gefunden werden. Der Einsatz wurde mittels stillen Alarm ausgelöst. 15 Mann der FF Breitenau mit MTFA, KLFA und LKW waren bei der Suchaktion beteiligt und machten auch den Mannschaftstransport für die Bergrettung. Im Rüsthaus war die Einsatzzentrale untergebracht, wo auch die Nachbesprechung stattfand.

Eingesetzt waren auch

  • FF Mixnitz
  • BTF Veitsch Radex Breitenau
  • FF Frauenberg
  • FF St. Marein
  • FF Fladnitz

 

WhatsApp Image 2021-09-02 at 18.18.37

3 neue Jugendmitglieder

Die FF Breitenau a.H. ist stolz wieder 3 neue Jugendmitglieder begrüßen zu dürfen, das sind Jonas, Robert, und Leonardo. Damit haben wir jetzt 14 Jugendmitglieder. Wir wünschen allen viel Spaß bei der Feuerwehr.

WhatsApp Image 2021-08-29 at 13.50.03

Übung mit FF Gasen

Gemeinsame Übung mit der FF Gasen.
Am 27.8.2021 hatte die FF Gasen eine Übung am Strassegg. Übungsannahme Wirtschaftsgebäudebrand mit vermissten Personen. Die FF Gasen konnte mittels einem Atemschutztrupp die Person bergen. Die FF Breitenau wurde zur Übung nachalarmiert und rückte mit TLFA und KLFA mit 13 Mann aus. Aufgabe war eine Nachsuche im Gebäude mittels Atemschutz und Herstellung einer Versorgung mittels B Schläuchen und drei Tragkraftspritzen aus dem Gasenbach um die Nebengebäude zu schützen. Mit einer Abschlussbesprechung im Rüsthaus Gasen gab es den Ausklang.

WhatsApp Image 2021-08-23 at 08.55.43 (1)

Ausflug Feuerwehrjugend

Jugendbeauftragte LM d.F. Monika Fladischer und ein Betreuer der FF Breitenau a.H. war mit der Feuerwehrjugend am 21.8.2021 in Spielberg. Playworld gemütliches Essen bei Ringrast, Jump Halle und Lasersession sowie Football standen am Programm.

WhatsApp Image 2021-08-21 at 12.25.29

Motorradunfall

Sirenenalarm am 20.08.2021 um 16.27 Uhr T03-VU.Berg.-ÖL
Motorradbergung nach VU auf der L104 Strassegg Rettung und Polizei vor Ort. Eingesetzt LKW der FF Breitenau a.H.

TLFA1

Türöffnung

14.08.2021 Sirenanalarm um 3.00 Uhr Einsatz

Türöffnung mit verletzter Person in versperrter Wohnung. Eingesetzt waren TLFA und KLFA sowie RK Breitenau a.H. Und BP Bruck a.d.Mur.

WhatsApp Image 2021-07-30 at 09.55.54 (1)

Jugendzelt

Das Jugendzelt ist in die Jahre gekommen, so war eine Neuanschaffung notwendig. Die FF Breitenau a.H. hat einen guten Zustrom und derzeit 12 Jugendliche. LM d.V. Monika Fladischer als Jugendbetreuerin kann die Feuerwehrjugend richtiggehend motivieren. Ein aufrichtiger Dank gilt der Raiffeisenbank Passail – Bankstelle Breitenau, dem Landesfeuerwehrverband und Alexander Tessmar-Pfohl für die großzügigen Spenden. Mit dem Erlös der Friedenslichtaktion 2020 wurde der Rest des Zeltes finanziert und für die Jugend wurden neue Helme besorgt. Ein herzlicher Dank gilt auch der Breitenauer Bevölkerung für die rege Beteiligung an der Spendenaktion.

WhatsApp Image 2021-07-27 at 10.10.03

Fetzenmarkt abgesagt

Der Feuerwehrausschuss hat entschlossen den diesjährigen Fetzenmarkt aufgrund der aktuellen Covid-Situation abzusagen. Das Restrisiko für Mitwirkende und Gäste ist bei dieser Veranstaltung, trotz großen Sicherheitskonzept zu hoch. Die Gesundheit aller Kameraden und freiwilligen Helfer ist uns ein Anliegen. Wir hoffen das wir im Jahr 2022 wieder einen Fetzenmarkt durchführen können, steht doch auch in diesen Jahr das 125 Jahr Jubiläum an.