ATS Übung Wirtschaftsgebäudebrand

Am 6.5.2019 Übung in St. Jakob. Übungsannahme Wirtschaftsgebäudebrand mit einer verletzten Person auf dem Anwesen Ebner. 31 Mann, inklusive Jugend der FF Breitenau rückten mit TLFA, KLFA, MTFA und LKW aus. Die neuen Atemschutzgeräte kamen zum Einsatz. Sie haben sich bestens bewährt. Die verletzte Person wurde schnell lokalisiert und geborgen. Übungsleiter BM Markus Hörmann fand bei der Nachbesprechung lobende Worte. Auch Bürgermeister Willi Ebner konnte sich bei der Übung über die Einsatzbereitschaft überzeugen. Ein Dank gilt der Gemeinde Breitenau, die die Kosten für die neuen Atemschutzgeräte übernommen hat.

Tags: No tags

Comments are closed.