03

Brandverdacht Heizkessel

Brandverdacht, Überhitzung einer Heizanlage, so lautete der Einsatzbefehl beim „Stillen Alarm“ für die FF – Breitenau am 26.09.2018. Weil es sich bei dieser Alarmierung tatsächlich nur um einen Brandverdacht handelte, war die Situation rasch unter Kontrolle, zur Sicherheit gab es aber noch eine Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera.

1

Bergrettungseinsatz Insektenstich Schwaigeralm

Durch einen Bienenstich hervorgerufene allergische Reaktion bei einem Schüler wurde die Leitstelle des RK alarmiert. Zum Einsatz kamen C12 mit Taubergung, Bergrettung Mixnitz, Feuerwehr und Rettung Breitenau. Der Schüler wurde mit dem C 12 in das LKH Leoben geflogen. Er befand sich mit seiner Schulklasse auf einem Wandertag auf der Schwaigeralm.

IMG-20180914-WA0008

Unwetter Gasen

Am 14.09.2018, 15.49 Uhr Sirenenalarm für FF Breitenau am Hochlantsch. T07-Unwetter in Gasen. Mitterbach – OT L104 Sonnleitberg // Hochwasser // Klammnigerbrücke Richtung Straßegg, lautete der Einsatzbefehl der Landesleitzentrale.

13 Mann der FF Breitenau rückten mit KLFA und LKW zum Einsatzort aus. Es war ein Anblick der Verwüstung, überflutete Keller, vermurte Häuser und die L104 zwischen Gasen und Birkfeld auf einer Länge von einem Kilometer weggerissen. Mit der Einsatzleitung der FF Gasen galt es die Lage abzuklären und an die Sache zu gehen. Keller und Straßen mußten von Schlamm und Geröll gereinigt werden.